Medilux





Lebensqualität im Alter
mit Medilux

Pflege mit Zeit und Herzlichkeit

Unabhängigkeit, soziale Kontakte und Sicherheit...

...sind die Grundbausteine, welche MEDILUX ® seit über 15 Jahren zu einem der beliebtesten Anbieter für Pflegedienstleistungen und betreute Wohnformen in Magdeburg macht.

In den Wohngemeinschaften leben Sie in Ihrem privaten Zimmer mit eigenen Möbeln und Erinnerungsstücken. Hier sind Sie bestens aufgehoben und werden von unseren Pflegekräften auf Wunsch rund um die Uhr bestmöglich versorgt.

In den durch MEDILUX betreuten Wohngemeinschaften entscheiden Sie sich für ein niveauvolles und selbstbestimmtes Leben.

Für wen suchen Sie?

Ich suche...

0391 - 6076062

Zimmeranfrage

Medilux statt Altersheim hat viele Vorteile

Leben in der Gemeinschaft

Die „rund-um-die-Uhr“ betreuten Wohngemeinschaften sind ein Wohn-und Versorgungsangebot für Menschen mit Pflegebedarf oder Demenz. Selbstbestimmtes Leben in einer WG mit individueller Betreuung.

Täglich frische Zubereitung

Essen und Trinken hält bekanntlich Leib und Seele zusammen. Bei MEDILUX kann der Mieter den Speiseplan selbst bestimmen und auch aktiv bei der Zubereitung mitwirken.

In den eigenen vier Wänden rundum individuell betreut

Den WG-Alltag gestalten wir nach den Vorstellungen, Wünschen und Möglichkeiten der Mieter.

Ausschließlich Einzelzimmer

Jede Gemeinschaft verfügt über bis zu 12 Einzelzimmer mit einem Wohn-/ Esszimmer, hochwertiger Küche und Bad.
Mehr Erfahren

MEDILUX in den Medien

Lernen Sie uns kennen

In 5 einfachen Schritten zu Ihrem Wunschzimmer

1. Anruf

Rufen Sie uns an und vereinbaren einen individuellen und unverbindlichen Besichtigungstermin. Lernen Sie dabei das Konzept "Pflegewohngemeinschaft" kennen.

2. Kapazitäten

Wir prüfen die Kapazitäten und Sie entscheiden sich für Ihr persönliches Wunschzimmer.

3. Kosten

Wir besprechen mit Ihnen detailliert alle Kosten und erstellen auf Wunsch einen Kostenvoranschlag.

4. Verträge

Alle Formalitäten im Bezug auf Verträge und Anträge, z.b. bei der Pflegekasse, erledigen wir mit Ihnen gemeinsam und leiten Sie durch alle bürokratischen Hindernisse. Wir helfen Ihnen auch bei der Beschaffung von notwendigen Hilfsmitteln, wie z.B. Pflegebett.

5. Einzug

Ab sofort können Sie über Ihr ausgewähltes Zimmer frei verfügen und es nach Ihren Wünschen einrichten. Dabei ist es selbstverständlich möglich das Zimmer mit Ihren persönlichen Erinnerungsstücken wie zum Beispiel Bildern und Fotos auszuschmücken.
Zum KontaktformularJetzt anrufen

Wir beraten Sie gerne

0391 - 607 606 2

Unsere Betreuungsformen

Tagespflege für Senioren

Die Betreuungsform Tagespflege in der Behindertenpflege und Tagespflege für Senioren ist ein Betreuungs- und Pflegeangebot für Menschen, die sich nicht (mehr) selber vollständig versorgen können.
Mehr erfahren

Pflege-
Wohngemeinschaften

Die von uns betreuten Wohngemeinschaften sind ein Wohn- und Versorgungsangebot für Menschen mit Pflegebedarf. Eine betreute Wohngemeinschaft gibt Geborgenheit und Zugehörigkeit.

Mehr erfahren

Häusliche Krankenpflege

Tag für Tag, ob Wochenende oder Feiertag, bei Bedarf auch mehrmals am Tag, kommen unsere freundlichen und qualifizierten Schwestern und geben Ihnen Hilfestellung bei all den kleinen, aber wichtigen Dingen des Alltags.
Mehr erfahren

Überblick der von uns betreuten Wohngemeinschaften

Bestens betreut, versorgt und unterhalten!

Fragen Sie jetzt ein Zimmer an

 
 Custom Markers

 


 

 


1. Hegel WG

Hegelstr. 28

2 Einstein WG

2. OG & 3. OG Einsteinstr. 13b

2. Verwaltung/ Tagespflege

Halberstädter Str. 156

3. Heide WG

Halberstädter Str. 125-127

4. Seniorenhof

Halberstädter Str. 156

5. Lessing WG

Lessingstr. 61

Hegel WG

Einstein WG 2

Einstein WG 3

Heide WG

Heide WG 2

Seniorenhof

Lessing Wg

Verwaltung und
Tagespflege

Verwaltung und Tagespflege

Verwaltung und Tagespflege

Seniorenhof

Halberstädter Str. 156

39112 Magdeburg

122qm

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

In den eigenen 4 Wänden
rundum individuell betreut

Die von uns „rund-um-die-Uhr“ betreuten Wohngemeinschaften sind ein Wohn- und Versorgungsangebot für Menschen mit Pflegebedarf oder Demenzerkrankung, wie zum Beispiel der Alzheimer Krankheit und dem sich daraus ergebenden Betreuungs- und Pflegebedarf. Den WG-Alltag gestalten wir nach den Vorstellungen, Wünschen und Möglichkeiten der Mieter. Die gezielte, aber freiwillige Mithilfe bei der gemeinsamen Haushaltsführung stärkt die Fähigkeiten jedes Einzelnen, erhält die Selbständigkeit so lange wie möglich. Die professionelle Pflege und soziale Betreuung ermöglicht auch in der höchsten Pflegestufe ein Höchstmaß an Geborgenheit bei Wahrung der Selbstständigkeit und größtmöglicher Sicherheit.
Kostenlos anfragen

"Seit dem Start vor über 15 Jahren hat sich MEDILUX zu einem etablierten Pflegedienst in Magdeburg entwickelt. Mit rund 100 Mitarbeitern hat sich das Geschäftsfeld, neben der häuslichen Pflege und einer Tagespflegestation, auf die 24h-Betreuung in 6 Pflegewohngemeinschaften, sowie in einer Wohngemeinschaft für Menschen mit psychischen Erkrankungen erweitert."

Wie funktioniert eine MEDILUX Pflegewohngemeinschaft?

Das Mietverhältnis: Jeder Mieter in der Wohngemeinschaft schließt einen eigenen Mietvertrag mit dem Vermieter über sein Zimmer, sowie die für alle Mieter gleich große, anteilige Gemeinschaftsfläche, ab. Der Mietvertrag basiert auf dem geltenden Wohnraum-Mietrecht.
Berechnungsbeispiel:
Zimmergröße: 18 m2 Warmmiete/Monat (Inkl. Strom, Kabelanschluss, Telefon, Verwaltungspauschale und Haftpflichtversicherung)
399,55 €
Wirtschaftsgeld (Lebensmittel, Reinigungs-und Waschmittel sowie Dinge des Gebrauchs)
150 €

Betreuungsvergütung /Monat
500 €

Sie nutzen ein Gemeinschafts- und Esszimmer mit über 80 Quadratmeter, eine großzügige Küche und teilweise eigene Bäder/4-5 Gemeinschaftsbäder
Effektive Kosten eines WG Bewohners
1049,55 €

*Abrechnungsgrundlage ist für uns die Preisliste der Krankenkasse. Bei festgestellter Pflegebedürftigkeit rechnen wir auf der Basis der Pflegestufe direkt mit der Krankenkasse ab. Fordern Sie einen individuellen Kostenvoranschlag an (kostenlos).
Kostenlos anfragen

Was ist die Meinung zu MEDILUX ?

Frau Annett F. - "Der Teufel steckt im Detail"

"Wir haben lange nach einer angenehmen Alternative für meine Schwiegermuttergesucht. Da alle Pflegedienste, die einen Versorgungsvertrag mit den Krankenkassen haben, die gleichen Moglichkeiten besitzen, steckt „der Teufel wirklich im Detail“ "

Herr Wilfried F. - „Eine wirklich tolle Betreuung"

"Nachdem wir die Medilux - Wohngemeinschaft in der Hegelstraße kennengelernt haben, war die Geborgenheit im ersten Moment sofort zu spüren. Die Gelassenheit und die glückliche Ausstrahlung, die mein Vater nun hat, wirkt sich auch auf unsere gesamte Familie aus. Danke!"

Lisa M. – „Nach der Erkrankung war nichts mehr wie zuvor“

"Durch die Tagespflegerin von Medilux weiß ich, dass meine Mutter in guter Betreuung ist, wenn ich es selbst einmal nicht schaffe. Durch diese Hilfe kann nicht nur meine Mutter beruhigt schlafen, sondern unsere gesamte Familie. Für mich ist es eine große Erleichterung, dass ich mich nicht mehr komplett allein um meine Mutter kummern muss."

Ihre Fragen - Unsere Antworten

Wie teuer ist die Pflege?

Abrechnungsgrundlage ist für uns die Preisliste der Krankenkasse. Bei festgestellter Pflegebedürftigkeit rechnen wir auf Basis der Pflegestufe direkt mit der Krankenkasse ab. Fordern Sie einen individuellen Kostenvoranschlag an (kostenlos).

Wie erkenne ich, ob ich einen Pflegedienst brauche?

Wenn Sie eine oder mehrere der folgenden Aussagen mit „Ja“ beantworten können, dann sollten Sie mit uns ein Beratungsgespräch (kostenlos) vereinbaren.

Ihnen fällt das Bewegen, laufen oder Bücken schwer.
Sie kommen nicht mehr so gut in bzw. aus der Badewanne.
Mit Ihren Händen können Sie nicht mehr so gut greifen.
Sie haben Atemnot.
Ihre Gelenke tun weh.
Sie sind chronisch krank.
Sie nehmen täglich mehrere Medikamente ein.
Sie brauchen regelmäßig Injektionen.
Sie brauchen regelmäßig Verbände oder Ähnliches.
Sie sind überdurchschnittlich vergesslich.
Sie kommen aus dem Krankenhaus und brauchen eine vorübergehende Nachbetreuung.
Ihre Verwandten oder Bekannten brauchen Unterstützung oder Ergänzung bei der Pflege.

Wie bekomme ich eine Pflegestufe?

Die Pflegestufe muss bei der Pflegekasse beantragt werden.
Als Nächstes bekommen Sie einen Pflegeantrag per Post zugeschickt.
Dann kommt der medizinische Dienst zu Ihnen ins Haus, um den Grad der Pflegebedürftigkeit festzustellen.
Abschließend wird Ihnen das Ergebnis per Post mitgeteilt.

Selbstverständlich helfen wir Ihnen bei all diesen Schritten und sind auch persönlich bei der medizinischen Begutachtung an Ihrer Seite.

Wie lange gilt die Pflegestufe?

Die Pflegestufe wird in der Regel für zwei Jahre erteilt.
Wenn sich der Gesundheitszustand nicht erheblich verbessert, wird die Pflegestufe verlängert und ggf. erhöht.

Wie unterscheiden sich die Pflegedienste?

Alle Pflegedienste die einen Versorgungsvertrag mit den Krankenkassen haben, besitzen die gleichen Möglichkeiten.

„Der Teufel steckt im Detail“

Einige Pflegedienste spezialisieren sich auf bestimmte Krankheitsbilder und haben folglich tiefergehendes Fachwissen über eine bestimmte Krankheit.

Im Allgemeinen kann man den wesentlichen Unterschied an folgenden Punkten festmachen:
An dem Prozentsatz der qualifizierten/ examinierten Arbeitskräfte. Je höher der Prozentsatz desto besser der Durchschnitt der Pflegequalität.
An den Zusatzleistungen, d.h. den Leistungen die von den Krankenkassen nicht bezahlt werden wie z.B.
• Überziehen der vorgegebenen Zeiten bei der Pflege bzw. Behandlungspflege.
• Begleitung zu den Ärzten (mit einem Auto oder zu Fuß je nach Entfernung).
• Vermittlungsleistungen wie z.B. Essen auf Rädern oder Anpassung des Wohnraumes (mehr finden Sie bei „Leistungen“)
• Ausschöpfung der Hilfsmittelmöglichkeiten.
• Hilfestellung bei der Beschaffung der Hilfsmittel.
• Einrichtung eines Notrufsystems
• u.v.m. In der Regel haben Sie bei einem „weniger Bekannten“ Pflegedienst mehr „Spielraum“ als bei einem „Bekannten“.

Worauf kommt es bei einem Pflegedienst an?

Das ist aus meiner Sicht die wichtigste Frage und sollte bei der Suche nach dem passenden Pflegedienst auf jeden Fall gestellt werden.

Bei einem Pflegedienst kommt es sehr auf die Personen an, die hinter einem Pflegedienst stehen.

Das heißt, die menschlichen Werte jedes einzelnen Mitarbeiters entscheiden, ob der Pflegedienst gewissenhaft, korrekt, pünktlich, sorgfältig, zuverlässig, patientenorientiert, vertrauensvoll, verständnisvoll und besonders wichtig mit viel Geduld seine Patienten betreut.

Das wichtigste Ziel der Geschäftsführung sollte es also sein, bei der Auswahl der Pflegekräfte nicht ausschließlich auf die Qualifikation sondern auch auf die menschlichen Werte zu achten.

Zusammenfassend kommt es bei einem Pflegedienst darauf an, dass die Pflegekräfte neben Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung „angenehme“ Personen sind und der Patient sich in Ihrer Gesellschaft wohl füllt.

Wie sind die Kündigungsfristen?

Der Pflegevertrag kann fristlos gekündigt werden. Die Mietverträge haben eine 3 monatige Kündigungsfrist.

Wie schnell kann ich Hilfe von einem Pflegedienst bekommen?

Je nach Pflegekräftesituation kann ein Pflegedienst von heute auf morgen mit der Pflege/ Behandlungspflege beginnen.
Der Pflegedienst kann in diesem Fall rückwirkend direkt mit der Krankenkasse Abrechnen.

Hilft mir mein Pflegedienst bei der Bürokratie?

Der Pflegedienst gibt Hilfestellung bei aller Korrespondenz, die mit der Gesundheitssituation des Patienten zusammenhängt.

Brauche ich einen Pflegedienst, wenn ich pflegender Angehöriger bin?

Ja.

Die Pflegenden Angehörigen müssen der Krankenkasse die Pflegequalität nachweisen, um das Pflegegeld nicht zu verlieren.

Als Nachweis der Pflegequalität gilt für die Krankenkasse eine schriftliche Bewertung der Pflege durch einen Pflegedienst.

Diese Bewertung muss halbjährlich durchgeführt werden.

Das ist aber nicht der einzige Grund sich einen Pflegedienst zur Seite zu holen.

Neben der für die Erhaltung des Pflegegeldes notwendigen Bewertung, dient ein Pflegedienst mit wertvollen Pflege-/ und Hilfsmitteltipps.

Dabei gewöhnt sich der Patient an das Pflegepersonal, sodass im Notfall oder auf Wunsch der Angehörigen der Patient einen Pflegedienst bedeutend einfacher akzeptieren kann.